Löschgruppenfahrzeug 20/16 (LF20/16)
Florian Lüneburg 12-47-11

LF20/16

Das Fahrzeug wurde nach 3 Jahren Planungs und Bauphase im November 2005 an unsere Feuerwehr übergeben. Das Fahrzeug ist auf einem MAN Typ ME14.255 Fahrgestell aufgebaut und hat ein zul. Gesamtgewicht von 15t. Der Aufbau wurde von der Firma Schlingmann mit dem Qadra-VA System realisiert. Mit seinem ca. 3000l Wassertank und einer FPN 10/2000 (Feuerwehr Pumpe Normaldruck 2000l/min bei 10bar Ausgangsdruck) ist klar zu erkennen, dass das Fahrzeug in erster Linie für die Brandbekämfung konzeptioniert wurde. Dieses Unterstreicht auch die weitere Ausstattung, so sind auf dem Fahrzeug 4 Pressluftatmer, ein 50m Schnellangriff, ein Druckbelüfter und zwei Einmannhaspeln verlastet. Die Beladung ist für 2 Gruppen ausgelegt, so dass fast alle Amaturen zwei Fach vorhanden sind. Desweiteren verfügt das Fahrzeug über Beladung für die Ölschadensbekämpfung und kleine Technische Hilfen (Tür öffnen, etc.).

Technische Daten:
MAN ME14.255 Baujahr 2005
zul. Gesamtgewicht 15t
Leistung 250PS