Löschgruppenfahrzeug 8 schwer (LF8s)
Florian Lüneburg 12-43-10 (ehemals 27-24)

LF8s

Das Löschguppenfahrzeug 8 schwer dient im Einsatzfall hauptsächlich der Brandbekämpfung und ist das Übungsfahrzeug der Jugendfeuerwehr. Hierzu hat es eine FP 8/8 (Frontpumpe 800l/min bei 8bar Ausgangsdruck) und eine TS 8/8 (Tragkraftspritze 800l/min bei 8bar Ausgangsdruck) und der Beladung für eine Gruppe. Zusätzlich ist eine Kettensäge und ein Be- und Entlüftungsgerät verlastet.
Das LF8s ist dem Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 der Kreisfeuerwehr Lüneburg zugeordnet.

Technische Daten:
Magirus Deutz Baujahr 1984
zul. Gesamtgewicht 7,49t
Leistung 130PS